Mara Monetti
verzweifelt nicht an dem Versuch, eine alte Freundin ausfindig zu machen, die in eine andere Stadt gezogen ist. Wozu gibt es schließlich Telefonbücher? Es ist auch kein Allerweltsname. Als sie trotzdem mit der dritten Namensvetterin ins Plaudern gerät, kommt ihr eine Idee: Dem Zufall ein Gesicht zu geben. Es ent-
stehen großformatige Portraits einander unbekannter Menschen, die den selben Namen tragen.

Seit 2007 arbeitet Mara Monetti (Diplom Visuelle Kommunikation, Hochschule für Gestaltung OF) als freie Fotografin in den Bereichen Portrait, Reportage und Editorial sowohl dokumentarisch als auch inszenierend.
Ihre freien Arbeiten laden den Betrachter auf einen zweiten Blick ein, das Irritierende, das Verblüffende, das Humorvolle aufzuschlüsseln.
Mara Monetti lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Portfolio Downloads
PDF Portraits (5,6 MB)
PDF Veranstaltungsfotos (3,4 MB)